Montagsgedanken # 83

Ich hätte ihn eigentlich dafür nicht gebraucht,
aber dieser Arbeitstag hat mir wieder einmal bewiesen,
dass ich eher so der Urlaubs-Typ bin.

Veröffentlicht unter Sprüche | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Montagsgedanken # 82

Wäre meine Motivation ein Tier,

wäre es auf jeden Fall irgendwas Totes.

Veröffentlicht unter Sprüche | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Korrekturhorror

Eine Geschichtsarbeit der 10. Klasse entwickelte sich zum Horror. Für die Schüler sicherlich beim Schreiben, für mich beim Korrigieren. Es geht um den Zweiten Weltkrieg, Fakten, Zahlen und Daten sollten aufgeschrieben werden, 10 Fragen waren es. Was musste ich nicht alles lesen – unglaublich. Jedenfalls war ich schnell fertig.

  • Deutschland gewann alles.
  • Die Nazis wurden dann umkreist und getötet.
  • Der Vertrag sollte für neutrale Angriffe sein. Frankreich konnte sich dazu nicht beteiligen.
  • Der 2. Weltkrieg begann 1939 bis 1945.
  • Die Zeit nahm ihren Lauf.
  • Das U-Boot war unter Wasser und schnell zu übersehen.
  • Als Wendepunkt des 2. WK steht die 2. Phase in der sich alles veränderte.
  • Die Armee nahm mehrere 1000 sowjetischen Kriegsleute fest und quälten sie, bis sie wieder frei kamen.
  • Hitler hatte bei diesem Angriff einen anderen Holocaust, daraufhin hat Stalingrad zurückgeschlagen.
  • Hitler unterschätzte sein Vorgehen.
  • Er übernahm sich und seine Macht.
  • Die Deutschen werden von den Russen zittern gelassen.
  • Desweiteren hatte die USA mehrere Waffen zur Verfügung und wollte Hitler stürzen, da sie mit seiner Weltanschauung nicht zufrieden war.
  • Außerdem baute die USA Atomwaffen und stellte den Krieg dramatisch.
  • Die USA wurde in den 2. WK mit hineingezogen, weil es eine der drei Siegermächte war.
Veröffentlicht unter Unterricht | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Montagsgedanken #81

Ich verliere gerade die Motivation.
Gewicht wäre mir lieber.

Veröffentlicht unter Sprüche | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Zugeschaut und mitgefiebert

In einem spannenden Spiel auf Augenhöhe gewinnen die Halle Rugby Rovers durch einen Straftritt von Basti mit 3 : 0! “ So steht es auf FB, dazu ein Siegerfoto. Nun, ich zeige meine eigenen Fotos, aus Zuschauersicht. Denn wir haben (nach langer Zeit mal wieder) zugeschaut und mitgefiebert. In der zweiten Halbzeit hat KleinF mitgespielt – der mit der langen Unterhose, höchst konzentriert und erfolgreich tackelnd (oder wie das heißt, jedenfalls einen aus der anderen Gewichtsklasse). Seht selbst:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach dem Spiel habe ich ihn gefragt, was denn der Schiedsrichter von ihm wollte. „Er hat gefragt, warum ich mich gemeldet habe. Das wusste ich aber nicht.“  – Du hättest ihm ruhig sagen können, dass du deiner Mutti gewunken hast!

Veröffentlicht unter Ausflüge, Familie, Sport | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Paprika, gefüllt und ab damit ins Lagerfeuer

Die vorsichtige Anfrage, ob denn das Sonntagsessen auch für vier reiche, konnte ich reinen Gewissens bejahen. Wir hatten uns sowieso vorgenommen, ein Feuerchen zu entzünden und was reinzuschmeißen. Also, noch ein wenig Zucchini an das Gehackte gerieben! („Was ist da denn dran? Gehört das so?“)

Hier das Rezept, ohne Kohlenhydrate:

  • Gehacktes anmachen (Hej du, du bist ganz toll!) mit: Ei, jede Menge Gewürzen und Kräutern aus dem Garten, Sesam (statt Brötchen), geriebene Zwiebel und geriebene Zucchini)
  • Paprika waschen, einen Deckel abschneiden
  • Paprika mit Gehacktesmasse füllen und Deckel mit Holzstäbchen antackern
  • im Topf drapieren
  • mit Flüssigkeit aufgießen (Brühe, Wasser geht auch, besser: Weißwein)
  • ca. 40 Minuten in die Glut stellen und immer Mal Wein nachgießen
  • Dazu passt hervorragend Wildreis. Und Weißwein. Ist dann aber nicht mehr ohne Kohlenhydrate.

Veröffentlicht unter Familie, Garten, Rezepte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Montagsgedanken #80

Klar kann ich aktiv und motiviert in den Tag starten.
Nur halt nicht morgens.

Veröffentlicht unter Sprüche | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen