B&B im „Ethno-Stil“

Wenn einer eine Reise tut…. muss er ja irgendwo schlafen. Die Auswahl aus hunderten Hotels und Unterkünften wurde durch Budget und kurzfristigen Termin etwas begrenzt und fiel auf das  „B&B Big Fish“, dessen Beschreibung und Fotos uns ansprachen. In einem Wohnviertel in Alghero, 15 Geh- Minuten vom Zentrum entfernt. Wir waren zufrieden und haben vier Nächte dort auch gut geschlafen. Gebucht haben wir natürlich im Internet, über Booking.com, dass hat prima geklappt und bei diesem B&B brauchte man keine Kreditkarte oder Überweisungen, wir haben vor Ort in Bar bezahlt. Da es keine Rezeption gibt, riefen wir von der Bushaltestelle aus an, wir wurden dann sehr nett begrüßt und die Verständigung in Englisch hat gut geklappt. Das war unser Zimmer:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Einige Dinge waren anders als auf der Beschreibung zu lesen war(Übersetzungsprogramme sind doch wirklich nicht zu empfehlen, mich wundert, dass anscheinend immer wieder darauf zurückgegriffen wird): „kostenfreie Parkmöglichkeiten“ (zum Glück mussten wir kein Auto in der Nähe abstellen, Einbahnstraßengewirr und fehlende freie Stellen hätten das verhindert); „schallisolierte Zimmer“ (ha, ha, die Nachbarinnengesangsdarbietungen in der Dusche und die Waschmaschine waren nicht zu überhören, ganz zu schweigen von den Familiengeräuschen über uns); „alle Zimmer besitzen Steinsäulen und Holzmöbel“ (darauf war ich ja wirklich neugierig, aber Steinfliesen und Bambusregalchen waren auch nicht schlecht). Die Klimaanlage brauchten wir nicht (Es war warm, aber nicht heiß). Der Fernseher funktionierte nicht (es gab aber eh nur italienische Programme, die auf keinen Fall besser sind als unsere). Aber eigentlich war alles in Ordnung. Wir haben andere Hotels in „bester Lage“ gesehen und sind froh, in einem ruhigeren Wohnviertel untergekommen zu sein. Das einzige, was ich ein bisschen bedaure, ist, nicht herausgefunden zu haben, in welcher Sprache sich das Nachbarzimmerpaar unterhalten hat. Sardinisch vielleicht?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, Reisen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s