Cool sein lernen – Lektion 3

LEKTION 3: COOL AM ABEND

Die elementaren Dinge hast du schon gelernt. Sonnenbrille, Geld hoch schnippen, nicht reden. Schlendern kannst du mittlerweile auch. Schon ganz gut. Jetzt kommen die Übungen für Fortgeschrittene.

Stehen: Du glaubst, das ist einfach. Is nich. Ist wahnsinnig schwierig. Du stehst ja nicht einfach so rum und wartest auf den Bus. Du weist, was du bist. Zeig’s ihnen. Kopf hoch, Brust raus, Bauch rein, Unterkörper raus, Beine möglichst gekreuzt (gespreizt geht notfalls auch). Wenn dich jemand fragt, ob du einen Unfall hattest, einfach ignorieren. Zu Hause dann weiter üben.

Trinken: Trinken ist einfach. Allerdings solltest du kein Bier, keinen Wein oder andere Proletengetränke ordern, sondern irgendwas, was der Barkeeper nicht kennt. Schau ihn herablassend an und vergewissere dich, dass alles staunt. Lass dich dann zu irgendwas überreden, was du dir leisten kannst. Also Bier.

Die Glashaltung ist extrem wichtig. Du kannst das Ding nicht halten wie die Senfgläser bei dir zu Hause. Zeig Stil. Halte das Glas so schräg, dass das Getränk fast rausläuft, und gestikuliere wie ein Wahnsinniger. Obercool. Wenn es klappt. Wenn nicht, bist du untendurch und deine Zuhörer sind nass. Hierbei gilt:

Glasneigung + Gestikulierradius = Coolnessfaktor

Wenn irgend jemand nass wird:

Coolnessfaktor : Reinigungskosten = Idiot

Frauen:

Jetzt also das wichtigste Kapitel. Warum seid ihr cool? Eben. Wenn ihr euch an die Tipps oben haltet, habt ihr schon gute Karten. Aber: Es gibt noch speziellere Dinge. Die Frauen lieben dich, wenn du cool bist, Baby. Und das willst du. Ich weiß es. Und es gibt einfache Regeln. Leitsätze. Wenn du weißt, was ich meine. Lies.

Ansprechen. Ist schwierig: Du solltest nicht reden. Also lass es. Lächle sie an. Wink ihr zu. Nimm sie mit. Wenn keiner in der Nähe ist, fang an zu reden. Aber nicht zuviel. Du wirkst sonst leicht öde. Das weißt du. Zeig ihr dein Auto. Wenn du keins hast, sag, dass es gerade repariert wird und nenn den Preis. Nicht unter 2000 Euro anfangen. Wirkt sonst nicht. Wenn sie sagt, dass das zu teuer ist: Abwinken. Lachen.

Erzähl Ihr vondDeinen letzten Aktienverlusten, und dass es dir egal sein kann. Wirkt todsicher. Wenn nicht: Neue Frau abschleppen.

Abschleppchancen. Ganz einfache Regel. Bisschen Mathe. Aber nicht schwer zu kapieren. Du packst das schon. Die Komponenten sind das Alter (A), die Anzahl der Freundinnen (aF) und die Kosten der Aufmachung der Braut, die du abschleppen willst. Dabei gilt (Zweites Eiswürflsches Gesetz) Kosten der Aufmachung:

A – af : 100 = X%

Wenn du also eine Hundertjährige im Tweedkostüm, die ohne Freundinnen daherkommt, abschleppen willst, betragen deine Chancen ungefähr 100%. Aber das willst du nicht. Seh‘ ich dir an, Baby. Du willst junges Blut. Und Fleisch. Und so weiter. Ferkel. Aber cool. Übrigens: wenn A = kleiner oder gleich 13 ist, dann ist X automatisch = Idiot.

Der weitere Abend: Du kannst lesen. Wenn du so alt bist, weißt du auch, was weiter passiert. Ich seh‘ dir in die Augen, Kleines. Oh, yeah, Mann. Ach ja, nimm die Sonnenbrille nicht ab. Du bist cool. Du hast es. Relaxed. Oh, nichts zu danken. Hab‘ dir gern ’n paar Tipps gegeben, Babe. Mach weiter so. Ach ja. Eins noch: Verleih die Tipps nicht. Das ist ausgesprochen oberuncool und macht mich krank, wenn du weißt, was ich meine. Wahrscheinlich nicht. Du hast noch viel zu lernen. Aber du bist auf dem richtigen Weg. Echt ehrlich.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sammelsurium, Witze abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s