Wieder mal ein Album

Wochenlang lagen die rossmangedruckten Fotos schon rum und irgendwie fand ich keinen Anfang. Inspirationslos räumte ich sie hin und her, wenigstens die Seiten schnitt ich schon Mal zu und nähte die Reste zusammen zu weiteren Seiten, so lag das Format fest. Und mit ein bisschen Zeitdruck (Huch, morgen hast du ja Geburtstag!) klappte dann auch das gestalten. Nur mein Drucker teilte mir mit, dass er ohne Farbpatrone nicht mehr arbeiten würde und ließ sich nur noch zu genau einem Druckvorgang herab. Dann eben (wieder) ohne Text, nur mit Klebebuchstaben. Ist trotzdem schön geworden, finde ich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Scrapbooking abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wieder mal ein Album

  1. Der Adressat wird seine helle Freude daran haben …
    Ich denke, mir fehlt diese „Hemdsärmeligkeit“, die man für die Zusammenstellung solcher Pretiosen mitbringen muss. 😉

    Gefällt mir

    • isabelladonna schreibt:

      Besser ist ohne Ärmel, da auf dem Tisch dann so viel rumliegt und die nicht zu unterschätzende Gefahr des Mitdemärmelrunterwischensvonsuperwichtigenkleinteilen besteht.Tritt sich so ein Aufkleberchen/Pinnnädelchen/Schnipselchen erst mal auf dem Linoleum fest, sieht auch der Fußboden wie ein „Layout“ aus, braucht man nur noch die Fotos geschmackvoll zu drapieren! Andere fahren dazu zur Documenta!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s