Schnell mal Millionen sparen

Sparen, sparen, sparen! Ich kanns nicht mehr hören! Nein, nicht bei den Großen, den Prestige-Bauten in Berlin, Hamburg oder Stuttgart. Auch nicht bei den Banken, Vorständen und Politikern. Bei den Studenten! Da ist noch richtig Kohle zu machen, wenn man einfach mal eine Fakultät schließt, um zu sparen! Sollen sie was anderes oder woanders studieren, enger zusammenrücken oder was? Alle „großen“Parteien haben in ihrem Wahlprogramm die Wichtigkeit der Bildung unterstrichen und das sie sich dafür einsetzten, die anderen nicht. Welches Ziel verfolgt nun die Landesregierung von Sachsen-Anhalt mit ihren „Sparplänen“? Ministerin (CDU) raus, weil sie nicht mit sparen wollte, neuen Minister (auch CDU) rein, der sich jetzt „einarbeitet“. Mit dem Rotstift. Die Hallenser Mediziner und jene, die es erst noch werden wollen, befürchten das Schlimmste. Protest organisiert und formiert sich – eine Online-Petition für den Erhalt einer leistungsfähigen Universität und der Universitätsmedizin kann hier unterzeichnet werden. 58 Tage lang kann die Petition noch unterzeichnet werden, 50 000 Unterstützer sind notwendig, bis heute gab es 10300 Unterschriften. Ich wünsche dieser Petition viel Erfolg!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter aktuelles, Familie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s