Die offenen Gärten

Spieglein

Spieglein

Fünf nach zehn waren wir die ersten im ersten Garten auf unserer Damen-Sonntagstour. 3000 Quadratmeter! Eine ganze Stunde sind wir staunend darin umherspaziert und haben uns nett mit dem Hausherren unterhalten, der uns alles zeigte. Im nächsten Ort gab es gleich drei Gärten, die ich zwar vom letzten Jahr schon kannte, die aber auch wieder etwas anders waren. Die Hostas unter den Bäumen, die versteckten Sitzplätze, die Kübelbepflanzungen, die Hochbeete, die Raritäten und und und. Im Rosenschaugarten blühte erst wenig, aber der Piccolo schmeckte auch im Grünen! Die nächsten Gärten, ob groß oder klein, waren ganz erstaunlich: Gartenkunst für mich. Gar nicht so ungewöhnliche Pflanzen, ganz im Gegenteil, aber so toll in Szene gesetzt! So viele Inspirationen, so viele gestaltete Ecken, Rundungen, Nischen, Beete, Häuser, Wege! Ach, so schöne Gärten! Vielen Dank an die Veranstalter und vielen Dank an die netten Begleiterinnen!

Diese Gärten haben wir bewundert: in Friedland bei B. Rodegro, Kookweg 1; In Gleichen bei A. Marx/S. Leidenbach, Reinstraße 13; K. Schade, Reintalstraße 5 und Zum Bürgertal; in Diemarden bei Grüns, Am Schmalenberg 11 und bei W. Möller Am Schmalenberg 5 und in Benniehausen bei K. Tannenberger, Mühlenstraße 13

Buchsbeete

Buchsbeete

Baumscheiben

Baumscheiben

 

Baumscheiben

Baumscheiben

 

Straßenrand

Straßenrand

 

Garteneingang

Garteneingang

 

Teichansicht

Teichansicht

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, Garten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s