Wege und Plätze, gestaltet

Andere Gärten, andere Ideen. Wege und Plätzchen nicht nur aus Beton oder Pflastersteinen. Naturbelassen viele, also gemähtes Gras, überall, bei uns ja auch. Ach, und auch wie uns: mit spontaner Wege-tation. Das heißt, auf den Wegen zwischen den Steinen darf etwas wachsen: gerne Moos, Akelei, kleine Pflänzchen, die erst rausgerissen werden, wenn sie zu groß werden. Niemals würde mir einfallen, mit Giftspritze jedem Grün auf den Wegen den Garaus zu machen. He, ihr Unkrautvernichter: Eure Kinder laufen barfuß auf euren „sauberen“ Wegen, auf der Wiese sollen sie Schuhe anziehen! Wie gesund ist das denn? Unkraut gibt es ja sowieso nicht, genauso wenig wie Ungeziefer. Aber zurück zu den Ideen anderer, ihren Wegen und Plätzen, gestaltet:

runder Muschelplatz

runder Muschelplatz

treppauf

treppauf

Hangweg

Hangweg

Steinweg

Steinweg

Treppenende

Treppenende

versenkt

versenkt

Wegesrand

Wegesrand

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, cam underfoot, Fundstücke, Garten, kreativ abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wege und Plätze, gestaltet

  1. Sisa Mo schreibt:

    Ich liebe solche Gärten! Wenn ich die Bilder sehe, finde ich es wieder schade, dass unserer so klein und mit einer gesund wachsenden Akelei schon fast überfordert ist (ist etwas übertrieben, kommt aber leider schon sehr nahe :-()

    Gefällt mir

  2. Es gibt für dich kein Ungeziefer? In unserem Garten kreuchen kleine Tiere und wenn du sie siehst schreist du laut .

    Gefällt mir

    • isabelladonna schreibt:

      Man muss schließlich vor den gefährlichen Blindschleichen auf der Hut sein, sonst springen sie einen an! Wilde Tiere verscheuchen ist ausßerdem Männerarbeit!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s