Gartenfülle

WilderWein

WilderWein

Der Wilde Wein wächst nur nicht ins Schlafzimmer, weil er nicht durchs Fliegengitter kommt. Noch nicht. Er arbeitet jedoch daran. Das kleine Arbeitszimmer ist schon zugewuchert, ebenso das Pflaster hinter dem Haus und die Lichtschächte. Ebenso breitet sich die Kapuzinerkresse aus, nur nicht das, wo sie soll, das muckert sie so vor sich hin und denkt nicht daran, über die Mauer zu wachsen. In den Lavendeln summt, brummt und flattert es, auch in den Kugeldisteln. Diejenigen, die sich Insektenhotels in den Garten stellen, sollten es doch einfach mal mit Disteln, Majoran und Lavendel versuchen! Der Mirabellenbaum verteilt großzügig seine Früchte auf der verdorrten Wiese, dort tummelt und labt sich auch allerhand Getier. Die Holunderbüsche hängen voller Dolden, noch nicht ganz schwarz, ich sollte mich aber schleunigst um gute Rezepte kümmern. Ach, was ist der Garten voll! Wohin nur mit den neuen Pflanzen?

Peperoni

Peperoni

Riesenblüte

Riesenblüte

Kürbis

Kürbis

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Garten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s