Am Wasser Spaß

„Mo-ji-too, Mo-jti-too!“ – „A-gua, Wass-er, cold Bi-er!! – „Ma-saxe, Massasch, Ma-saxe!“ „Mo-ji- too!“ Wir werden im Minutetakt umkreist, sobald wir uns am Strand niedergelassen haben. Tücher, Getränke, Massagen, alles, was der Tourist am Stadtstrand direkt in Barcelona brauchen kann, wird lautstark angepriesen, im Singsang. Zuerst danken wir noch freundlich, dann heben wir abwehrend die Hände oder schütteln mit dem Kopf. Aber auch schlafend stellen nützt nichts. Sie umkreisen uns weiter. Natürlich auch die anderen Strandlieger, das Gesinge ist auch aus der Entfernung nicht zu überhören. Anstrengend, Im Oktober einfach so in der Sonne rumzuliegen, im Meer zu baden und sich von den Stadtkilometern auszuruhen. Auch auf dem Wasser ist jede Menge los. Segeln, Motorboot fahren, Banana-Boot fahren, Tauchen und Düsen. Oder wie das heißt. Auf dem kleinen Video hat einer viel Spaß.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reisen, Sport abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s