Mal was anderes…als Adventskalender

Dazu braucht man:

  • aufgesammelte Birkenäste, aus dem Wald heimgeschleppt
  • ein etwa 1,50 m langes, ungehobeltes Brett, beschmiert und mit Zeitungsschnipseln beklebt
  • diverse kleinere Bretter und Leisten, auch mit weißer Wandfarbe beschmiert, aber nur ein bisschen
  • rostige Nägel, die reingekloppt werden
  • allerhand Gehänge, wie Perlen, Filzhängerchen, Holzsterne, wahllos verteilt
  • Weihnachslichterkette, elektrisch
  • 24 goldene Ich-geb-mir-die-Kugeln
  • Bohrmaschine, 2 lange Schrauben und Dübel, fachkundiger Benutzer, freie Wand
  • fertig

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Familie, kreativ abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Mal was anderes…als Adventskalender

  1. mupfens schreibt:

    Das sieht ja wirklich toll aus. Und so weihnachtlich! Gibt es auch ein Foto, wenn es dunkel ist? Das sieht bestimmt ganz heimelig aus.

    Gefällt mir

  2. reichelgymbw schreibt:

    Falls die Hängerümchen in Serienproduktion gehen bestelle ich hiermit zwei. 😉
    Beste Adventsgrüße aus Dresden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s