Londonunderfootvonoben

underfootLondon

underfootLondon

Im Sonnenwetter, das wir anfangs hatten,
Sah ich zur Erde. Lautlos eilend schlich
Tief unter uns, doch mit uns, unser Schatten.
Und ich ward traurig, als er plötzlich wich.

(aus: Köln – Brüssel – London.
Gedicht von Joachim Ringelnatz)

 

Rakäte war in London und hat mir ein schönes Foto geschickt, aus dem London Eye, ein underfoot, mit Aussicht,  London von oben, unverkennbar. (Ein Satz mit 5 Kommas, die Grammatiktanten unter uns sagen Kommata dazu.)

Dankeschön für dieses Foto!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter cam underfoot, Familie abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s