Seltsames im Herbst

Radweg

Radweg

Endlich, endlich sind wir mal wieder ein bisschen Rad gefahren, Ziel: Eisdiele. Auf dem Heimweg, der viieel länger war, hatten wir natürlich Gegenwind. 35 Kilometer sind nicht zu unterschätzen, wenn man nicht trainiert ist! Am nächsten Tag sind wir deshalb nur ein wenig gewandert, besser gesagt, spazieren gegangen. Wir haben den Eichsfelder Kessel von der anderen Seite betrachtet. Und viele wunderbare und auch rätselhafte Entdeckungen gemacht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, Fundstücke abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s