Sonntagsbelustigungen

Nach einigen abstinenten Jahren hat es nun doch noch mit dem Besuch der Buchmesse geklappt. Es gab wieder so viel zu sehen! Bücher gab es auch. Als das Gewühl zu groß wurde, waren wir  fertig. So kamen wir vorpünktlich zu den Kinderlein und Kaffee und Kuchen. Sie wünschten sich Tiere und deshalb gingen wir in den Zoo. Dort waren auch einige, die meisten jedoch nur auf Schildern zu sehen. (In den Botanischen Garten wollten sie nicht, da es die falsche Jahreszeit sei. HaHa!) So haben wir an einem Sonntag Bücher, Schriftsteller, seltsame Menschen, Kunstwerke, die Kinder, Affen, Krokodile, ein Einhorn und Elefantenkacke bewundert. Und so nebenbei sind wir bestimmt 10 Kilometer gelaufen. Meine Füße meinten sogar 20.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, Familie, Literatur abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s