Feuerwerk, Ruine, Sommernacht und was für eine Musik!

Mitreißend sind sie, Princess Jo, dazu noch eine wunderbare Sommernacht und eine unglaubliche Kulisse: farblich wechselnde Beleuchtung der Burgmauern. Wir hatten Glück, saßen in der ersten Reihe, direkt vor der Bühne. (Ich verstehe nicht, warum sich die zuerst kommenden Leute lieber in die zweite Reihe setzen!) Schon zum Kamingeflüster kurz vor Weihnachten hatten wir uns Karten gekauft, es sollte ein wunderbarer Ferienauftakt werden. Die Abfahrt in den Urlaub wurde deshalb auch auf den nächsten Morgen verschoben. Von den ersten Takten an schlug uns die Band und besonders die Sängerin in ihren Bann. Nach der Pause kamen die Gäste  auf die Bühne: das Duo Infernale – Dirk Zöllner und Andrè Giesecke (Die Zöllner!) Das ging ab! 700 Zuschauer klatschten, wippten mit, genossen die Musik, den Sonnenuntergang, die Stimmung, den Wein, die Freunde, die Nacht und dann auch noch das Feuerwerk, vom Turm aus, direkt über uns! Und wir stießen dann auf der Burgmauer auf meinen Geburtstag an. Wunderbarer Acoustic – Sommer!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, Musik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s