Maritime Begriffe #5 : Schiffsnamen

Schiffe müssen heißen, müssen einen Namen haben, der auch dran steht. Wie bekommt ein Schiff nun seinen Namen? Es wird meistens getauft, Sekt eignet sich gut und muss von holden Mägdelein am Rumpf zerdeppert werden. Ein Schiff, und sei es noch so klein, einfach umzubenennen, soll Unglück bringen. Welcher Name soll es denn sein? Frauennamen sind es oft, so kann man Marianne II oder Else oder Gina finden. Da uns keine originellen Namen eingefallen sind, haben unsere Faltboote keinen und unser Segelbootchen seinen alten behalten. Aber auf jedem und jeder See begutachten wir die Benamsungen. Besonders toll ist es, wenn wir ein berühmtes Schiff sehen. Welches schon um die Welt gesegelt ist.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke, Reisen, Segeln abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s