Ich hab‘ da ein paar Fragen

60er QuizDer Tisch war mit Packpapier bedeckt, darauf verschiedene Felder gezeichnet für die Quizfragen, die Erlebniskarten, die Antworten und Bemerkungen, Filzstifte dazu und die Fragen gab es auf Bierdeckeln, reihum wurde vorgelesen und alle schrieben die Antworten auf den Tisch. (Und ja, Jensi, Ziel des Spiels war, dass ich gewinne!) Nach 5 richtigenn Antworten durfte eine Erlebniskarte mit weiteren Aufgaben gezogen werden. Zu den Pantomime- und Zeichenbegriffen sind wir nicht mehr gekommen. Dabei habe ich mich so darauf gefreut, wie „Sexuelle Revolution“ pantomimisch dargestellt oder die Beatles gezeichnet werden. Einige Mitspieler gaben vorschnell auf und schrieben alberne Antworten, andere alberten herum und konnten keine Antworten geben und wieder andere wussten ganz einfach zu wenig. So kann ich nicht arbeiten! Jetzt nochmal für alle: Hier kommen die Bierdeckel Fragen zu den 60er Jahren! (die Antworten natürlich auch!)

28 Fragen zu den 60er Jahren

Welche Hunderasse                                                     Wo spielte die Fernsehserie

war Lassie?    Collie                                                      Flipper“?    Florida

 

Wie hieß einer der                                                         Wie hieß der Marshall in

Cartwrigth-Brüder in                                                     „Rauchende Colts“?   Matt Dillon

Bonanza?   Little Joe

 

Welcher Schauspieler hat in                                    Wie hieß der schielende Löwe

der „Raumpatrouille Orion“                                      bei „Daktarie“      Clarence

den Commander gespielt?

Dietmar Schönherr

 

Wer moderierte in den 60er Jahren                         1969 betrat der erste Mensch

„Aktenzeichen XY ungelöst“?                                      den Mond – wie hieß der zweite?

Eduard Zimmermann                                                  Edwin ‚Buzz‘ Aldrin

 

Welches Kleidungsstück löste                                            Welcher Club wurde 1964 Meister

in den 60ern eine Mode-Revolution aus?                        der DDR-Oberliga? BSG Chemie Leipzig

Minirock

 

Was hatte sich die Flower-Power-

Bewegung auf die Fahnen geschrieben?

 Make love – not war

 

Welcher Krieg erschütterte die                                       Wo wurde 1963 US-Präsident

Welt in den 60ern? Vietnam-Krieg                             John F. Kennedy ermordet? In Dallas

 

Welcher Kinderstar rührte Mitte der

60er Millionen Mütter zu Tränen? Heintje

 

Welches war der erste James Bond Film,                Die Fußball Bundesliga startete 1963.

der mit Sean Connery eine riesige                             Welcher Club wurde 1964 Deutscher

Welle von Agentenfilmen (und                                    Meister? 1. FC Köln

unzähligen weiteren 007 Filmen) startete? Dr. No

 

Wer wurde Präsident der USA                           Was waren 1964 die häufigsten Jungen –

nachdem John F.Kennedy 1963                         und Mädchenvornamen in der

ermordet wurde? Lyndon Johnson                     Bundesrepublik? Thomas und Sabine

 

In welcher Stadt fand die                                       Wer schoss in der ersten Bundesliga Saison

Weltausstellung 1964 statt?  New York                die meisten Tore? Uwe Seeler

 

Einem auch heute noch bekannten                         Opel präsentierte drei Luxuslimousinen.

Schriftsteller wurde der Nobelpreis                         Wie hießen sie? Kapitän, Admiral, Diplomat

für Literatur zugesprochen.

Doch er lehnte ihn ab. Wer war’s?

Jean-Paul Sartre

 

Wer war 1964 der mächtigste                               Welche Musikergruppe galt 1964 als

Mann der DDR? Walter Ulbricht                          „Deutschlands Beatband Nr.1“?The Lords

  

Wie viele DM mussten Besucher                       In der DDR wurde 1964 ein Auto präsentiert,

aus Westdeutschland bei einem                          das bis 1991 gebaut wurde.

Besuch in der DDR pro Tag mindestens              Welchen Namen trug es? Trabant 601

umtauschen? 5 DM

 

Welcher Mädchen- und welcher                                         Im Frühjahr 1964 kam der Minirock

Jungenname war am beliebtesten                                     in Mode. Wer hat ihn erfunden?

in der DDR? Kathrin und Frank                                       Mary Quant

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter kreativ, Sammelsurium abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ich hab‘ da ein paar Fragen

  1. Ok … 7 Fragen hätte ich nicht gewusst. Schon ganz gut 😉 Sehr schöne Idee!

    Gefällt mir

  2. Steffi Stoll schreibt:

    Hier konnte man nur mit Westfernsehen und Konzentration bestehen, aber Spaß hat es gemacht. Danke nochmal für die prima Vorbereitung!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s