Wenn Mutti früh zur Arbeit fährt #16

volle LeereNun muss ich mir schon tragen helfen lassen! Von Schülern! Selbst die riesigen blauen Taschen des Möbelschweden fassen nicht alle Ordner, die die Kids mir hingeknallt haben. Kolleginnen erzählten mir hinterher, es wäre komfortabler, nur den Inhalt mit nach Hause zu nehmen. Dieser jahrelanger Erfahrungsschatz fehlt mir, aber ich kann jetzt hinzufügen: Auch die Mitnahme der beschriebenen Seiten lohnt sich nicht! Mein Vorschlag an mich selbst: Alle Ordner werden auf den Tischen vor den Schülern ausgebreitet und ich laufe mit der Wünschelrute vorbei. Schlägt sie aus, gibt es eine gute Note und ich bekomme ein selbstgemaltes Bild. Oder eine Wurst. Oder eine Fläschchen Prosecco. Schokolade geht zur Not auch. Alternativ: Würfeln. Machen die Schüler selbst. Die mit dem Sechserpasch haben halt Pech gehabt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sammelsurium, Unterricht abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s