Milch kann doch teurer sein

gehörntIn allen Medien wird uns vorgerechnet, dass die Milch viel zu billig sei. Im Tetrapack, kartonweise, kostet sie wirklich nicht viel, und jeder kann sich denken, dass es unmöglich ist, sie für die paar Cent zu produzieren. Nicht die Lösung, aber eine Möglichkeit haben wir neulich entdeckt: Kuh ist nicht gleich Kuh, und die Milch von gehörnten Kühen ist … teuer. Aber Bio. Und frisch. Frisch eingetroffen.

Los, bekehrt mich doch! (Beim Kefir tun es doch immer noch welche!) Erklärt mir, warum gehörnte Kühe Bio-Milch geben! Kommt mir aber nicht mit den saftigen Wiesen im Allgäu, denn auf den vielen, vielen Wiesen sahen wir nur vereinzelt Kühe!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke, Sammelsurium, Schilder abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s