Was demnächst geschah…

Ich betäube meine Aufregung mit Rotwein. Nach Sekt und Weißwein. Schließlich ist ja Hochzeitstag und das Reisefieber will auch noch bewältigt werden. Passt noch etwas in den Koffer oder wird er dann zu schwer? Darf das mit ins Handgepäck? Wann fahren wir los, gibt es Stau und Baustellen und wie lange dauert das Einchecken? Alle Papiere gültig? Ich stelle mich gerade an wie der erste Mensch, der mal eben so auf einen anderen Kontinent reist. Ist aber das erste Mal für mich. Demnächst wird hier also dieses erscheinen:

Außer den dummen Sprüchen zum Montag schreibe ich, was so in Kanada los ist. Nicht in ganz Kanada, sondern nur und ausschließlich dort, wo sich auch Mi-johnen anderer Touris tummeln. Kann ich bestimmt drüber lästern, so mittendrin. Morgen fange ich an, aus dem Flieger, wenn ich Zeit habe. 13.30 hebt er in Frankfurt ab und schon 15.00 Uhr sind wir in Calgary. Was es inzwischen für schnelle Verkehrsmittel gibt… Drei Wochen später beim Rückflug brauchen wir zwei Tage, sicher müssen die Piloten ihre Ruhephasen einhalten, das kenne ich ja schon von der Busfahrt nach London.

Doch jetzt packe ich weiter, es sind noch Klamotten im Schrank. Hauptsache, ich vergesse nicht, meine super-teure Regenjacke mitzunehmen oder gar anzuziehen, egal, welche Temperaturen uns malträtieren. Gute Reise for myself!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter aktuelles, Reisen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s