Ein bisschen Adventsdeko

Illuminiert ist das ganze Haus ja schon. Zum Glück werden die Außenlichterketten automatisch gesteuert, doch alle anderen manuell. Also dürfen wir nicht vergessen, alle Stecker zu ziehen oder die „Birnchen“ rauszudrehen. Das dauert eine Weile. Ein bisschen Adventsdeko steht auch herum, gerne von Banausen als „Stehrümchen“ beschimpft. Die Strohsterne hängen wieder an der Gardine und anstelle eines Adventskranzes steht auf dem Tisch ein kleines Holztablett mit schlichten weißen Kerzen, dazwischen kleinste weiße Kugeln. Lässt sich leicht wegräumen. In 23 Tagen kommt dann der Weihnachtsbaum dazu, da fällt mir ein, die Kugeln werden wieder nicht reichen, ich muss noch aufrüsten, silber-weiß-glas. Draußen auf dem Tisch stehen ein paar Holscheiben herum, auf einer Stange, dazwischen Moos und kleine Tontöpfe mit Kerzen. Ein bisschen Schnick-Schnack drumrum, fertig.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Garten, kreativ, Sammelsurium abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein bisschen Adventsdeko

  1. Lotti schreibt:

    Alle Dekorationen sehen hübsch aus .Es ist sicher sehr gemütlich bei Euch zu Hause.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s