Der Tag, an den die Frauen denken

Zum Abendessen reicht der Gatte ein Glas Wein. Ich frage nach: „Zum Frauentag?“ – „Ach der ist doch heute gar nicht, der war doch am dritten März.“ – „Nein, der ist heute!“ – „Ach, das ist doch eine kommunistische Erfindung!“ Ich erzähle jetzt nichts von Clara Zetkin, sondern stelle fest: „Na, Wein ist nicht schlecht. Ich habe mir ja sicherheitshalber selber Blumen gekauft!“ Ich rede mich in Fahrt: „An den Valentinstag denkst du auch nicht, eine amerikanische Erfindung. Auch keine Blumen zu Muttertag!“ – „Aber du bist doch nicht meine Mutter!“ – „Aber die Mutter deiner Kinder!“ – „Dann sollen die sich kümmern!“ Ich rege mich jetzt richtig auf: „Du ignorierst  auch Halloween und den Lehrertag!“ – „Und neulich habe ich den Fetten Donnerstag vergessen!“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, Familie, Sammelsurium abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s