Gelesenes

2016:

– Bruno Preisendörfer: „Als Deutschland noch nicht Deutschland war“
– Stefan Schwarz: „Wir sollten uns auch mal scheiden lassen“
Rob Harrell: Spotz. Alles unter KonTrolle“
– Catherine Simon: „Kein Tag für Jakobsmuscheln“
– Joyo Moyes: „Ein ganz neues Leben“
Mike Engel: „E.D.E.N.“
– Durian Sukegawa: „Kirschblüten und rote Bohnen“
Anna Herzog: „Die Kinder vom Birnbaumhaus“
Melanie Summer: „Eine Therapie für Aristoteles“
– Jonas Jonasson: „Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind“
– Bill Bryson: „Sommer 1927“
– Joyo Moyes: „Über uns der Himmel, unter uns das Meer“
– Ron Davis: „Legasthenie als Talentsignal“
– Christine Thürmer: „Laufen.Essen.Schlafen“
– Marc Elsberg: „Zero“
Martina Kempff: „Die Rebellin von Mykonos“
– Marc Elsberg: „Helix“
– Lissa Evans: „Miss Vee oder wie man die Welt buchstabiert“
– Joyo Moyes: „Nachts an der Seine“

2015:

– Ken Follett: „Kinder der Freiheit“
– Rita Falk: „Hannes“
– William E. Bowmann: „Die Besteigung des Rum Doodle“
– Andreas Eschbach: „Der Jesus-Deal“
Olga A. Krouk: “Ewiglich … Dornröschen? Kiss my Ass!”
– Sabine Ebert: „1813 – Kriegsfeuer“
– Martin Pristl: „Gebrauchsanweisung Griechenland“
– Marc Elsberg: „Blackout“
– Burkhard Voss: „Deutschland auf dem Weg in die Anstalt“
– Bas Kas: „Und plötzlich macht es klick!“
– Diana Gabaldon: „Ein Schatten von Verrat und Liebe“
– David Levithan: “ Letztendlich sind wir dem Universum egal“
– Mark Twain: „Post aus Hawaii“
– Andreas Altmann: „Gebrauchsanweisung Welt“
Tess Gerritsen: “ Der Schneeleopard“
/Bettina Steinbauer: „Das Unbehagen der Elsa Brandt“
George R.R. Martin:“ Wild Cards“
– Andreas Eschbach : „Aquamarin“
– George R. R. Martin: „Wild Cards II, Der Sieg der Verlierer“
– Simon Michalowicz: „Norwegen der Länge nach“
Amanda Koch: „Wie Eóin den Frühling fand“
– Andreas Eschbach: „Herr aller Dinge“
– Isabel Allende: „Der japanische Liebhaber“
Emelie Schepp: „Nebelkind“
– Günter Grass: „Vonne Endlichkait“

 

2014:

– Wilfrid Erdmann: „Nordsee-Blicke“
– Rita Falk: „Sauerkrautkoma“
– Stephan Boden: „Digger Hamburg“
– Anna Valenti: „Die Liebe der Sternentochter“
– Robyn Carr: „Hand in Hand in Virgin River“
– A. und D. Mizielinski: „Alle Welt“
– Wilfried Erdman: „Ich greife den Wind“
– Bruce I. Doyle III: „Pass auf, was du denkst!“
– Jojo Moyes: „Ein ganzes halbes Jahr“
– Nick Hornby: „Slam“
– Nadja Reinbach: „Im Garten der verlorenen Träume“
– Jenny Hoch: “ Gebrauchsanweisung für Korsika“
– Andreas Altmann: „Verdammtes Land“
– Jojo Moyes: „Eine Handvoll Worte“
– Thomas Überall: „Dieses Loch ist weit entfernt von Spaß“
– Frank Schätzing: „Breaking News“
– Isabel Allende: „Amandas Suche“ („Ripper“)
– Cecelia Ahern: „Der Ghostwriter“
– Roald Dahl: „Hexen hexen“
Udo Thies: „Mein Schiff in der verfluchten Karibik“
– Donna Tartt: „Der Distelfink“
– Baedecker: „Reiseführer Rom“
– Birgit Schönau: „Gebrauchsanweisung Rom“
Jochen Till: „Zoff auf Zombie 7“
– Morton Rhue: „Die Welle“
– Miriam Pressler: „Malka Mai“
-Louis Sachar: „Löcher“
Barry Jonsberg: „Das Blubbern von Glück“

2013:

– Andreas Eschbach: „Black Out“
Reiner Sörries: „Was von Jesus übrig blieb
– Mark Twain: „Meine geheime Autobiografie“
– Kathrin Passig, Sascha Lobo: „Dinge geregelt kriegen“
– Jürgen von der Lippe: Das witzigste Vorlesebuch“
– Andreas Eschbach: „Hide Out“
– Florian Illies: „1913“
– Andreas Eschbach: TimeOut“
– Gaby Scheurer: „Wir schenken uns ein Stückchen Zeit“
Janet Foxley: „Munkel Trogg“
– DK: „Seglerbeichten“
Bernd Zeller: „Lost Merkel“
Frank Jöricke: „Mein liebestoller Onkel, mein kleinkrimineller Vetter und der Rest der Bagage
– Jonas Jonasson: „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“
Cheryl Strayed: „Der große Trip“
– Rachel Joyce. „Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry“
– Frank Jöricke: „Jäger des verlorenen Zeitgeists“
– Catherine Tarley: „Die Plantage“
Dr.Oetker: „Campingküche“
– Wladimir Kaminer: „Liebesgrüße aus Deutschland“
– Dan Brown: „Inferno“
– Frl. Krise und Frau Freitag ermitteln: „Der Altmann ist tot“
Richard R. Roesch: „Pink Clover Club“
George R. R. Martin: „Die Herren von Winterfell“
Kristan Higgins: „Ich habe mich verträumt!
– George R.R. Martin: „Das Erbe von Winterfell“
Mara Schindler: „Susa“
– Meike Winnemuth: „Vor mir die Welt“
– George R.R. Martin: „Der Thron der sieben Königreiche“
– George R.R. Martin: „Die Saat des goldenen Löwen“
Verbraucherzentrale: „Kreative Resteküche“
– Nina George: „Das Lavendelzimmer“
– George R.R. Martin: „Sturm der Schwerter“
David Foenkinos: „Zum Glück Pauline“
– George R.R. Martin: „Die Königin der Drachen“
B. a. Robin: „Mord am Lord“
– George R.R. Martin: „Zeit der Krähen“
George R.R. Martin: Die dunkle Königin“
– Bobby Schenk: „Skipperfibel“
Dr. Eckart von Hirschhausen: „Arzt – Deutsch“
– Oliver Uschmann: „Voll beschäftigt“
– Vera F. Birkenbihl: „Das Anti-Alzheimer-Lebensarchiv“
– Jonas Jonasson: „Die Analphabetin, die rechnen konnte“
Andreas Eschbach: „Todesengel“

2012: 

2011:noch keine Liste geführt, aber auch dieses gelesen:

 

 

Advertisements

Eine Antwort zu Gelesenes

  1. corawenzel schreibt:

    Du musst unbedingt die Fortsetzung von „Ein ganzes halbes Jahr“ lesen, also „Ein ganz neues Leben“! Beste Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s